Locations im Saarland

Das in Ottweiler als Pavillon bekannte barocke Gebäude an der heutigen Bundesstraße 41 wurde auf Befehl des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken nach Plänen des Generalbaudirektors Friedrich Joachim Stengel vermutlich in den Jahren 1758/1759 errichtet. Es steht im ehemaligen Schlosspark auf einer von der Blies umflossenen, künstlich geschaffenen Insel.

Ehemaliges Bergarbeiter Schlafhaus, errichtet Ende des 19. Jahrhunderts. Gebaut aus roten Ziegeln. Hauptgebäude mit gepflastertem Aufgang zum Haupteingang. Kleines Türmchen auf dem Giebel.

Bereits in der Römerzeit befand sich vermutlich ein römischer Pachthof (sogen. „Villa“) bei Altland gelegen.

Die Vorfahren der Familie Wern wanderten in der Mitte des 17. Jahrhunderts aus Saanen (Berner Oberland, Schweiz) in unsere Gegend ein.

Ehemaliger Gutshof, aufwändig renoviert und zu einem Hotel sowie Reitanlage umgestaltet. Zahlreiche große, alte Stallungen und Scheunen, malerische Wohngebäude.

Die römische Villa in Perl-Borg wurde auf der Grundlage von Überresten rekonstruiert, die erstmals vor fast über hundert Jahren von dem Lehrer Johann Schneider entdeckt wurden.

Das Schloss Falkenhorst ist eine Gründerzeitvilla im saarländischen Kleinblittersdorf, die der Agentur für Film und Video VJS als Sitz dient.

Weinmanufaktur. Wein zum Anfassen. Weinkeller mit teilweise Metallfässern, teilweise klassischen Holzfässern. Flaschenlager. Dazu Verschiedene Themenkeller.